Vineyard Altona

Abend der Stille

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat ab 19:30 Uhr

.

No risk - no fun

Seminar im Oktober

.

Get in touch

21. Oktober, 13 Uhr

.

Mitfahrzentrale

Fahr doch einfach mit!

.

Podcast

Predigten anhören...

.

Podcast -
Visionär leiten und leben

.
  • 18. Okt., 09:30 Uhr:
    Auf der Straße das Evangelium weitergeben
  • 18. Okt., 16:30 Uhr:
    Auf der Straße das Evangelium weitergeben
  • 18. Okt., 19:30 Uhr:
    Sich von Gott füllen lassen, um das Evangelium weiterzugeben
  • 18. Okt., 09:00 Uhr:
    Mit netten Leuten frühstücken. Kost nix.
  • 19. Okt., 20:00 Uhr:
    Gemeinsam vor Gott treten und sich vom Heiligen Geist leiten lassen
  • 21. Okt., 11:00 Uhr:
  • 21. Okt., 13:00 Uhr:
    Vineyard kennenlernen

    Besonderheiten: Bitte anmelden!
  • 24. Okt., 19:30 Uhr:
    Der Kontemplation im Alltag Raum geben.
  • 25. Okt., 09:00 Uhr:
    Mit netten Leuten frühstücken. Kost nix.
  • 26. Okt., 19:30 Uhr:
    Das Abenteuer Gott als Vater zu entdecken

    Besonderheiten: Teilnahme nur mit schriftlicher Anmeldung!
  • 27. Okt., 10:00 Uhr:
    Das Abenteuer Gott als Vater zu entdecken

    Besonderheiten: Teilnahme nur mit schriftlicher Anmeldung!
  • 28. Okt., 11:00 Uhr:
    Vaterherzkonferenz
  • 01. Nov., 09:00 Uhr:
    Mit netten Leuten frühstücken. Kost nix.
  • 04. Nov., 11:00 Uhr:
  • 08. Nov., 09:00 Uhr:
    Mit netten Leuten frühstücken. Kost nix.
>> alle Termine...

...im Stadtteil für Menschen jeden Alters, die erfrischende und einladende Gottesdienste feiert und die auch unter der Woche ein beliebter Anlaufpunkt ist.

...in der Menschen erfahren, dass sie von Gott geliebt sind und eine persönliche Beziehung zu ihm beginnen.

...in der das Reich Gottes geschieht, wo Liebe und Gnade erfahrbar sind, wo Wunder geschehen und wo der Heilige Geist wirken kann.

...in der Menschen den Mut haben, sich von Gott verändern zu lassen und IHM nachzufolgen, in der ihre Gaben gefördert werden und zur Entfaltung kommen.

...die nicht die Unterschiede zu anderen christlichen Gemeinden betont, sondern mit ihnen gern zusammen arbeitet.

...in der Jesus voller Freude und mit richtig guter Musik angebetet wird.

...die sich auf liebevolle Freundschaften gründet, die für ihre Gastfreundschaft bekannt ist und in der alle willkommen sind.

...die sich um Bedürftige und soziale Randgruppen kümmert und so die Barmherzigkeit Jesu lebt.

...aus der andere Gemeinden entstehen – in Hamburg und darüber hinaus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen